Bewerben

Was ist unter einer vollständigen Bewerbung zu verstehen?

Eine vollständige Bewerbung besteht aus folgenden Dokumenten: Anschreiben Im Anschreiben stellen Sie bitte dar, warum Sie die Stelle interessiert, warum Sie sich für die Stelle geeignet halten und welche Ziele Sie in den nächsten Jahren anstreben. Bitte geben Sie im Anschreiben ggf. auch Ihre aktuelle Kündigungsfrist und Ihre ungefähre Gehaltsvorstellung an. Lebenslauf Der Lebenslauf sollte tabellarisch und chronologisch Ihren bisherigen Werdegang darstellen und auch Ihre Schulausbildung umfassen. Bitte gliedern Sie den Lebenslauf so, dass Sie die letzten Stationen zuerst aufführen. Anlagen Die Anlagen belegen chronologisch (im Datum absteigend) Ihre Angaben im Lebenslauf. Das bedeutet, dass wir zu jeder Angabe in Ihrem Lebenslauf ein Zeugnis oder eine Bestätigung erwarten. Bitte beachten Sie hierzu folgende Hinweise:

  • Bitte überlassen Sie uns sämtliche Anlagen als Kopie, die wir ggf. auch behalten dürfen.
  • Als Beleg der schulischen Laufbahn genügt das Zeugnis Ihres höchsten Abschlusses (z.B. Abitur, Fachhochschulreife, Mittlere Reife).
  • Eine abgeschlossene Ausbildung belegen Sie bitte durch das Zeugnis der Berufschule und das Zeugnis des Ausbilder-Betriebs.
  • Zum Nachweis einer Hochschulausbildung erwarten wir Belege zu sämtlichen Studienabschnitten (z.B. Bachelor, Vordiplom, Master, Diplom, Promotion). Der Nachweis für einen Studienabschnitt besteht aus der Bestätigung über den erworbenen Titel, die Durchschnittsnote, mit welcher der Titel erworben wurde und einem aussagekräftigen Notenspiegel für den jeweiligen Studienabschnitt. Sollten Sie einen Studienabschnitt noch nicht abgeschlossen haben, bitten wir um Übersendung eines ggf. vorläufigen Notenspiegels mit einer Information, auf welchem Niveau Sie Ihre Abschlussnote erwarten.
  • Sollten Sie bereits berufsständische Titel erworben haben (z.B. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer) genügt die Kopie der Bestellungsurkunde; sind Sie aktuell nicht bestellt, bitten wir um Übersendung der Bescheinigung der bestandenen Prüfung.
  • Bitte belegen Sie jede praktische / berufliche Station mit einem Arbeitszeugnis. Sollte Ihnen für eine Station kein Zeugnis vorliegen, bitten wir um eine Fehlanzeige mit einem Hinweis, warum Sie für die Station kein Zeugnis erhalten haben.
  • Berufliche Aus- und Fortbildungen brauchen nur dann durch Zertifikate oder Teilnehmerbescheinigungen belegt werden, wenn diese einen Titel verleihen (z.B. Fachberater, LLM, MBA usw.).

Was ist bei einer Online-Bewerbung zu beachten?

Eine Online-Bewerbung besteht aus der E-Mail, mit der Sie uns die Bewerbung übermitteln, und einer bzw. mehreren anhängenden pdf-Dateien. Wenn Ihnen das technisch möglich ist, bitten wir, alle Dokumente der Bewerbung in richtiger Reihenfolge (siehe oben) in einer pdf-Datei unterzubringen. Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!

Personalabteilung München Personalabteilung Traunstein
Katrin Arns
Tel.: 089 / 48955-116
eMail
Marina Baumgartner
Tel.: 0861 / 98875-25
eMail